• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Mitgliederversammlung der Senioren-Union des Rhein-Kreises Neuss

Mitgliederversammlung der Senioren-Union des Rhein-Kreises Neuss

Die diesjährige Mitgliederversammlung ( ohne Wahlen) fand am 10. März 2016 mit über 40 Mitgliedern in der Geschäftsstelle der CDU in Neuss statt. Die Vorsitzende Ursel Meis konnte als Gäste Herrn Landrat Petrauschke, den Landesgeschäftsführer der Senioren-Union des Landes Herrn  Soth sowie die Referenten des RKN Herrn Henkel als Leiter des Sozialamtes  und Frau Bieberich-Muckel vom Sozialamtes des Kreises (Pflegeberatung) begrüßen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Referat von Herrn Henkel und Frau Bieberich-Muckel :  „Die Pflegeberatung im Rheinkreis Neuss und Hilfe zur Lebensgestaltung im Alter“. Sie informierten nicht nur über diverse Beratungsmöglichkeiten  des Sozialamtes, wenn häusliche Pflege übernommen werden...

Werner Moritz - avatar Werner Moritz 17 März 2016 Hits:7370

Weiterlesen...

Ernst Ortmanns verstorben

Ernst Ortmanns verstorben

Mit großer Trauer nimmt die Senioren-Union sowohl der Stadt Kaarst als auch des Rhein-Kreises Neuss den Tod von Ernst Ortmanns auf, der fast 83-jährig am 25. Februar 2016 von uns gegangen ist. Der Verstorbene kann auf eine lange politische Laufbahn zurückblicken: Insgesamt 25 Jahre war er im Rat der Stadt Kaarst tätig. Er war Gründungsmitglied der SU Kaarst, lange Jahre stellvertr. Vorsitzender dieser Vereinigung und Ehrenmitglied. Im Vorstand der Senioren-Union des Rhein-Kreises Neuss war der Träger des Bundesverdienstkreuzes viele Jahre als Kassierer tätig. Wir werden seine vielfältigen Anregungen, seine klugen Ratschläge, sein Eintreten für die Senioren-Union vermissen!

Werner Moritz - avatar Werner Moritz 07 März 2016 Hits:8057

Weiterlesen...

Rundschreiben 02/16

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Senioren Union Dormagen, sehr geehrte Damen und Herren, zu unseren nächsten Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein: ►Donnerstag, 17. März 2016, Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl – siehe Anlage – herzliche Einladung! ►Donnerstag, 31. März 2016 „barrierefrei in den eigenen vier Wänden“ Nachmittagstreff in Stürzelberg – siehe Anlage ► Mitgliederreise vom 27.8. – 1.9.2016 Ilmenau im Thüringer Wald - eine Reise nach der Idee unseres Mitglieds Hermann Josef Göbel, weitere Informationen in der Anlage Bitte vormerken: 27. 9. – Tagesausflug „Münster“ mit Helmut Reeken und: unsere diesjäh-rige Adventfeier findet am Nikolaustag, 6. 12. statt. ►Hierzu und zu allen anderen noch in Planung befindlichen Veranstaltungen erhalten Sie in Kürze...

Elisabeth Fittgen - avatar Elisabeth Fittgen 22 Februar 2016 Hits:8284

Weiterlesen...

Generation der EU-Gründer erwartet europäische Lösung

In seiner Sitzung am Montag (15.) forderte der Vorstand der Senioren-Union Nordrhein-Westfalen einmütig eine europäische Lösung für die Flüchtlingsfrage. Mit Blick auf die EU-Spitzenverhandlungen in dieser Woche zu diesem Thema sagte der Landesvorsitzende der Senioren-Union, Leonhard Kuckart: „Wir erwarten, dass eine europäische Lösung im Interesse eines jeden europäischen Nationalstaates gefunden wird.“ Die Senioren-Union würde es sehr bedauern, wenn die Vision eines vereinigten Europas an der Flüchtlingsfrage scheitern würde. Sollten die Spitzen-Gespräche nicht zu einer gemeinsamen europäischen Lösung führen, sei eine deutsche Lösung dringend geboten auf der Basis der von der rheinland-pfälzischen Spitzenkandidatin Julia Klöckner entwickelten A2-Lösung. Leonhard Kuckart erinnerte daran, dass es...

SU Landesverband - avatar SU Landesverband 16 Februar 2016 Hits:7877

Weiterlesen...

Senioren-Union befürwortet Integrationspläne der CDU

Otto Wulff: „Wer bleiben will, der hat auch Pflichten zu erfüllen.“ Zu dem heute durch den Bundesvorstand der CDU beratenen Integrationspapier äußerte sich der Bundesvorsitzende der Senioren-Union, Otto Wulff, im Anschluss an die Sitzung im Konrad-Adenauer-Haus: „Es ist richtig, konsequent zu betonen, dass Integration aus Fördern und Fordern besteht“. Ein Integrationspflichtgesetz ist daher ein logischer Schritt, die gegenseitigen Rechte und Pflichten festzulegen, so der Bundesvorsitzende weiter. Die Notwendigkeit dessen, werde allein schon durch die Tatsache ersichtlich, dass nicht alle Menschen, die zu uns kommen, von sich aus mit den Regeln unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens vertraut sind, insbesondere, wenn sie aus Regionen kommen, die...

SU Bundesverband - avatar SU Bundesverband 15 Februar 2016 Hits:7761

Weiterlesen...

Interessante Pressemitteilungen

Wir haben für Sie interessante Presseberichte gefunden. Um diese Berichte zu lesen, klicken Sie einfach auf den Weblink. Weitere Artikel folgen in den nächsten Tagen, also lesen Sie einfach weiter: Berichte aus Souverän 4/2015Offiziell vereint seit Dezember 1990 (Seite 11)Vielfalt statt Niedergang (Seite 30)Vielfalt statt Niedergang (Seite 31)Gute Versorgung bis ins hohe Alter (Seite 32)Gute Versorgung bis ins hohe Alter (Seite 33) Berichte aus Souverän 3/2015 Die Union hält Wort (Seite 24 - 25)Selbstbestimmt sein und bleiben (Seite 26 - 27)80plus im Fokus (Seite 28)  Die Alten sind weiter auf dem Vormarsch Senioren Report 3/2015 Külrzlich durfte man in der NRW Zeiitungslandschaft wieder einmal lesen, dass...

Werner Moritz - avatar Werner Moritz 17 Januar 2016 Hits:44147

Weiterlesen...

Tagesfahrt im Dezember 2015

Besichtigung des Schokoladenmuseums und Bummel über den Weihnachtsmarkt in KölnSenioren Union der CDU Kaarst Der Besuch des Schokoladenmuseums führte uns über zahlreiche Etagen auf eine 3.000-jährige Reise durch die Welt der Schokolade. Im 10 Meter hohen Tropenhaus konnten wir nicht nur die unterschiedlichsten Kakaobäume, Palmen, Vanille, Kaffeepflanzen und Bananenstauden bewundern, sondern auch den Weg des Kakaos von der Ernte über die großen Börsen des Welthandels bis hin zum Transport in die Schokoladenfabrik verfolgen. Der verführerische Höhepunkt war der 3 Meter hohe Schokoladenbrunnen, an dem in Schokolade getauchte Waffeln zum Probieren gereicht wurden. In der zweiten Ausstellungsebene erfuhren wir im Schokoladenatelier wie...

Heide Lohse - avatar Heide Lohse 20 Dezember 2015 Hits:4759

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung der Seniorenunion

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der CDU Seniorenunion stellte die Vizevorsitzende, Holle Scholemann, die Aktivitäten für das kommende Jahr vor. "Die Erfahrungen der letzten Jahre haben uns gezeigt, dass wir auf einem guten Weg sind," so ihr Kommentar. Erfreulich ist die Mitgliederentwicklung gerade in den letzten beiden Jahren. So zählt die Seniorenunion zur Zeit 74 Mitglieder. Im Oktober 2016 feiert sie ihr 10jähriges Bestehen und hofft bis dahin auf weiteren Zuwachs. Auch im kommenden Jahr werden wieder Vorträge und Exkursionen angeboten, z. B. im April ein dreitägiger Besuch der Völklinger Hütte als Weltkulturerbe und anderen Sehenswürdigkeiten im Saarland, im September ein...

Arthur Kulbe - avatar Arthur Kulbe 02 November 2015 Hits:6980

Weiterlesen...

Info der Senioren - Union Dormagen

zu folgenden Angeboten lädt die Senioren - Union Dormagen recht herzlich ein: ►Dienstag, 17. November 2015,12 Uhr Traditionelles „Martinsgansessen“ telefonische Anmeldung erforderlich ►Freitag, 20. November 2015, ab 15 Uhr „Herz in Gefahr“ - nähere Informationen in der Anlage Anmeldung ist nicht erforderlich – für eine rege Teilnahme an dieser interessanten Veranstaltung möchte ich herzlich werben. ► Dienstag, 24. November 2015, 15 Uhr Unser nächster „Nachmittagstreff“ im Schützenhaus in Dormagen-Horrem ► Mitgliederreise vom 25. – 28.4.2016 „Mosel & Saar“ ► und für den Besuch im Hänneschen-Theater am Sonntag, 24. April 2016, erbittet die SU Dormagen schon jetzt telefonische Kartenbestellung. Zu unseren Veranstaltungen sind auch Gäste herzlich willkommen.

Elisabeth Fittgen - avatar Elisabeth Fittgen 23 Oktober 2015 Hits:7349

Weiterlesen...

Weniger Sicherheit durch Polizeireform

Weniger Sicherheit durch Polizeireform

(Polizeireform gefährdet Sicherheit vor Ort) Die Senioren-Union des Rhein-Kreises-Neuss tritt dafür ein, die Kreispolizeibehörde unter Leitung des Landrates in ihrer bisherigen Form zu erhalten. Diese Auffassung wurde auf der letzten Vorstandssitzung am 3. September nach einem Meinungsaustausch mit Kreisdirektor Dirk Brügge nachdrücklich unterstrichen. Ein neues „Großpräsidium“ zum Beispiel in Mönchengladbach würde zu keiner Kostenersparnis führen. Die Folgen einer solchen Umstrukturierung seien „eher ein teurer bürokratischer Wasserkopf und weniger Sicherheit vor Ort“, meinte die SU-Kreisvorsitzende Ursel Meis. Notwendige Bürgernähe könne nur durch eine dezentrale Organisation der Polizei erreicht werden. Der Vorstand der Senioren -Union hält die Einstellung von Hilfspolizisten für dringend geboten,...

Rotger Kindermann - avatar Rotger Kindermann 06 Oktober 2015 Hits:7144

Weiterlesen...
© Senioren Union 2016 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND